1230 Wien

Perfektastraße 58

Suburbanes Wohnvergnügen in Wien Liesing
sofort verfügbar

Das EUROPAN-Gewinner-Projekt "Perfektastraße 58"

Im Juni 2016 wurde das Wohnbauprojekt in Wien 23 bei der U6 Siebenhirten - das beim Wettbewerb "Europan 7" mit dem Titel "Suburban Challenge" als Gewinner hervorging - an seine Bewohner/innen übergeben.

Hier entstanden 115 Wohneinheiten, davon 88 geförderte Wohneinheiten mit Eigentumsoption und 27 supergeförderte Mietwohnungen. Hauptsächlich wurden die 55 - 105 m² Wohnungen in vier mehrgeschoßigen Wohntürmen umgesetzt. Ein Teil der Wohneinheiten befindet sich aber auch in niedrigeren, zweigeschoßigen Bauteilen, die teilweise nach innen orientiert und großteils als Maisonetten ausgeführt sind. Durch die Orientierung nach innen entstanden uneinsehbare Patios, die einen privaten Freiraum bieten und die Wohnzone somit nach draußen erweitern. Individuelle Freibereiche wie Loggien und Gärten bieten die Möglichkeit das Leben unter freiem Himmel zu genießen.

Vielseitige Gemeinschaftsbereiche

Die unterschiedlichen Wohnhäuser sind durch einen öffentlich zugänglichen projekteigenen Park miteinander verbunden. Dieser bietet nicht nur zusätzlichen grünen Freiraum, sondern auch eine optimale Kommunikationszone. Eine Gemeinschaftsterrasse des Bauteils Patio Süd vervollständigt das Angebot.
Jeder der Wohntürme (Tower) verfügt über einen eigenen Kinderwagenabstellraum. Zudem gibt es im Tower 1 im Erdgeschoß eine Waschküche sowie einen Kinderspielraum mit anschließendem Kinderspielplatz im Freien. Die im Erdgeschoß befindlichen 14 Home-Offices mit je rund 15 m² im Patio Süd sind mit  Teeküche und Sanitäranlage ausgestattet und bietet genügend Raum zum Arbeiten. Weiters ist das Projekt durch 7 Geschäftslokale in den Patios Süd, West und Ost zusätzlich belebt. Gemeinschaftsräume wie das Parkcafé und eine eingeschoßige Tiefgarage mit 82 PKW- und 3 Motorradabstellplätzen sowie rund 300 Fahrradabstellplätzen wurden ebenfalls errichtet.


Sofern Wohnungen in der Wiedervermietung frei werden, finden Sie diese unter "Sofort verfügbar".


Lage / Infrastruktur

Infrastruktur und Mobilitätkonzept

Angesichts des Standortes des Projekts mit sehr guter öffentlicher Anbindung durch die U6-Station Perfektastraße und mehreren Buslinien in nächster Nähe, wurde ein innovatives Mobilitätskonzept in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen MO.Point entwickelt. Dieses Carsharing-Modell bietet ein Elektroauto und einen PKW-Kombi sowie ein Elektro-Lastenrad und fünf E-Bikes mit dazugehörigen Ladestationen zum Verleih. Das umweltfreundliche Mobilitätsangebot kann sowohl von BewohnerInnen des Projektes als auch von Anrainern flexibel und kostengünstig genutzt werden.

Urban und doch mobil

Um den Verzicht auf das Auto zu erleichtern wurde ein Mobilitätskonzept entwickelt, das eine Netzkarte der Wiener Linien und eine E-Bike-Station vorsieht sowie voraussichtlich auch Carsharing beinhaltet. Ein Konzept, dass sich angesichts der Lage des Projektes anbietet – schließlich sind sowohl die U-Bahn Linie U6 als auch mehrere Buslinien innerhalb weniger Gehminuten zu erreichen. Aber auch an Geschäften und Lokalen wird es den Bewohnern, die zu Fuß oder mit dem Rad in der Perfektastraße unterwegs sind nicht mangeln. Kindergärten und Schulen sind ebenfalls in kurzer Zeit zu erreichen.



Architektur

Architekten:
YIC-architects
 und Mischek ZT

Grundrisse & Preise

Es stehen in diesem Projekt 1 Einheiten zur Verfügung

Filter