1140 Wien

Spallartgasse 17

THEOs - Wohnen im Park
in Bau

Eckdaten

67 Mietwohnungen
Lage: Mitten in einem großen Park Nähe U3 Station Kendlerstraße und Hütteldorf
Wohnfläche: 38m² - 148 m²
Zimmer: 2-5
Bezugsfertig: Mitte 2022

Auf dem Gelände, das vormals zur Theodor-Körner-Kaserne gehörte, entsteht ein neues Wohnquartier mit fast 1.000 Wohnungen. Zirka 470 davon errichtet die ÖSW-Gruppe auf drei von insgesamt sieben Bauplätzen unter dem gemeinsamen Titel „THEOs – Willkommen im Park“.

Fast 15.000 m² Grünfläche mit Baumbestand aus der Gründerzeit werden hier der Bevölkerung als öffentlicher Park zugänglich gemacht - eine Oase der Entspannung für die Bewohner, grüner Ausblick und Verlängerung ihrer privaten Freifläche.

Das Wohnbauprojekt Theos wird seinen zukünftigen Bewohnern hochwertigen Lebensraum mitten in der Stadt und doch im Grünen bieten. Der ideale Ort für alle die Entspannung und Freiraum vor der Haustüre suchen.

Am Standort Spallartgasse 17 errichtet die ÖSW AG mit BWM Architekten 13 freifinanzierte und 54 geförderte Mietwohnungen, davon 18 als supergeförderte SMARTWohnungen. Die Wohnungen sind in unterschiedlichen Größen von 38 m² bis 148 m² konzipiert. In einem ausgewogenen Wohnungsmix bietet THEOs vielfältige Grundrisse, für Singles, Paare und Familien.

Alle Wohnungen verfügen über eine hochwertige Ausstattung und individuelle Freiräume in Form von Balkonen oder Terrassen.

Im Erdgeschoss des Wohnhauses ist ein gemütliches Café mit charmanter Atmosphäre geplant. Im Untergeschoss befindet sich die hauseigene Tiefgarage mit anmietbaren Stellplätzen.

In einem benachbarten Gebäude wird ein öffentlicher Kindergarten mit großzügigem Garten und Parkzugang errichtet.

Die Baukörper sind am Rand des Grundstücks versetzt zueinander platziert und so in sich gegliedert, dass sie sich ganz selbstverständlich in die umgebende Bebauung der Gründerzeit einfügen und optisch als einzelne, kleinere Gebäude wahrgenommen werden. Die offene Sockelzone und die differenzierte Fassadengestaltung tragen zu einem leichten und abwechslungsreichen Gesamteindruck bei. Durch begrünte Flachdächer verschmelzen die Wohngebäude regelrecht mit der grünen Umgebung.

Die weitgehende Erhaltung des Baumbestandes und großer unversiegelter Flächen ist nicht nur hinsichtlich der gestalterischen Attraktivität des Projektes bedeutsam, sondern bietet den Bewohnern durch natürlichen Temperaturausgleich auch ein angenehmes Mikroklima, das sich auch auf die Umgebung positiv auswirkt.

Die ÖSW Gruppe setzt in vielfältiger Hinsicht auf Nachhaltigkeit. Dies zeigt sich etwa auch in der Verwendung von nachhaltigen, ressourcensparenden Baumaterialien sowie in der ausgewogenen Wohnungsstruktur.

Die Fertigstellung ist für Mitte 2022 geplant.

Lage / Infrastruktur

THEOs bietet eine optimale öffentliche Anbindung an das Stadtzentrum und ebenso an den Rand von Wien. In unmittelbarer Nähe liegen unterschiedliche Schulen, Kindergärten, Nahversorger, Restaurants, Ärzte, Apotheken und ein Krankenhaus.

Umgeben von zahlreichen öffentlichen Anbindungen führen die Schnellbahnstation Breitensee mit der S45 und die in nächster Nähe gelegenen U3-Stationen Hütteldorf und Kendlerstraße sowie zahlreiche Straßenbahnen in alle Richtungen Wiens.

Der Individualverkehr führt entweder in den Westen über die Stadtausfahrt Wien West oder an Schönbrunn vorbei zur Südautobahn bzw. Stadtautobahn A23 in den Norden.

Architektur

BWM Architekten und Partner ZT GmbH