1100 Wien

Ottokar-Fischer-Gasse 3

BIOTOPE CITY WIENERBERG
in Bau

Das Konzept der „Biotope City“ hat ein ausgleichendes Miteinander von Mensch und Natur zum Ziel. Umfangreiche Fassadenbegrünung und die durchdachte Gestaltung der Freiräume sollen vielfältige positive gesundheitliche und soziale Aspekte für die Bewohner bieten: begrünte Gebäude inklusive begrünter privater Freiräume inmitten eines Parks als Raum für Bewegung und Begegnung.

 Die ÖSW Gruppe errichtet mit Ihren Unternehmen ÖSW AG und „Wohnungseigentum“ GmbH auf zwei Bauplätzen der Biotope City Wienerberg neuen Wohnraum für unterschiedliche Bedürfnisse. Auf dem südlichen Teil der Liegenschaft werden gemeinsam mit dem Architekturbüro Rüdiger Lainer + Partner bis Frühjahr 2021 insgesamt 197 geförderte Mietwohnungen realisiert. Das Wohnungsangebot umfasst Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen in Größen von 40 bis 102 m², die alle über einen privaten begrünten Freiraum wie Loggia, Balkon oder Gärten verfügen. In den beiden oberen Etagen entstehen 35 freifinanzierte Mietwohnungen der „Wohnungseigentum“ GmbH mit Fernblick.

Die Erschließungshalle im Erdgeschoß mit Kinderspielbereich, mehreren zweigeschoßigen Gemeinschaftsbalkonen und einem begrünten Freiraum mit Kinderspielplatz bilden wertvolle Kommunikations- und Begegnungszonen. Die Wohnhausanlage bietet zudem zahlreiche gemeinschaftlich nutzbare Einrichtungen wie einen Waschraum, teilweise überdachte Fahrradabstellplätze, die genauso wie die Kinderwagenabstellräume barrierefrei erreichbar sind, sowie eine Tiefgarage mit Zufahrt vom Rand des Grundstücks.

Das große Highlight für die künftigen Bewohner wird das Schwimmbad auf dem Dach des Gebäudes sein. Neben Liegeflächen wird hier eine großzügige und vielfältige Grünlandschaft angelegt mit Gemeinschaftsterrasse, Mieterbeeten und einer schattigen Pergola. Die vertikale Fassadenbegrünung führt die Bepflanzung der Gebäudehülle weiter und geht fließend in die vielfältige Freiraumgestaltung des Quartiers über.

Die oberflächlich autofreie Anlage bietet ein vielfältiges Angebot wie den Quartiersplatz und die „Mikroachse“, entlang derer die gemeinschaftlichen Kultur-, Sozial-, Gesundheits-, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie der Mobility-Point liegen. Der gemeinschaftliche Freiraum verbindet zum direkt angrenzenden Erholungsgebiet Wienerberg. Dieses bietet mit Lauf- und Radwegen, dem Wienerbergteich, Liegewiesen und Spiel- und Sportplätzen vielfältige Möglichkeiten zur Erholung und Bewegung.

Das Projekt Biotope City Wienerberg wurde kürzlich zum „IBA-Kandidat“ im Rahmen der IBA Wien erklärt. Die Internationale Bauausstellung diskutiert und präsentiert in mehreren Formaten die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit des Wiener Wohnbaus unter dem Motto „Neues Soziales Wohnen“. Ziel ist, das Projekt im IBA-Präsentationsjahr 2022 auf internationaler Ebene als innovatives Vorzeigebeispiel für zukunftsweisende Lösungsansätze für urbane Gebiete zu präsentieren.


HWB 18,57 kWh/m²a

Sofern Wohnungen zur Wiedervermietung frei werden, finden Sie diese unter "Sofort wohnen".

 

Lage / Infrastruktur

Neben einem umfangreichen Kindergarten- und Schulangebot direkt im Quartier befinden sich in der Nachbarschaft unterschiedliche Geschäfte des täglichen Bedarfs, darüber hinaus die Wienerberg City und die Shopping City Süd. Für die gesundheitliche Versorgung sind Ärzte, Apotheken sowie das Kaiser-Franz-Josef-Spital in der Umgebung angesiedelt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind der Reumannplatz, die Innenstadt, der Bahnhof Meidling, der Westbahnhof sowie der Prater gut erreichbar. Bis 2028 ist die Verlängerung der U2 von der Station Rathaus bis zur Station Wienerberg geplant. Die A23 bietet über die Raxstraße bzw. den Verteilerkreis Favoriten den Anschluss an den Individualverkehr.

Der quartierseigene Grünraum verbindet zum direkt angrenzenden Erholungsgebiet Wienerberg. Dieses bietet mit Lauf- und Radwegen, dem Wienerbergteich, Liegewiesen und Spiel- und Sportplätzen vielfältige Möglichkeiten zur Erholung und Bewegung.

Architektur

Architekturbüro Rüdiger Lainer + Partner