1020 Wien

Schweidlgasse 37

CITYCOM2 - deine Wohngemeinschaft mitten in Wien
sofort verfügbar

98 Apartments und 42 bunte WGs

Das Neubauprojekt CITYCOM₂ im Herzen des 2. Wiener Gemeindebezirkes wurde Ende 2011 fertiggestellt. In dem vom Architekturbüro BEHF geplanten Projekt entstanden in drei Bauteilen insgesamt 42 WGs und 98 Apartments. Das Besondere: CITYCOM₂ ist das erste Wohngemeinschaftenhaus, das für alle Zielgruppen offen ist! Hier sollen sich Künstler oder Sportler genauso wie Pensionisten, Studenten oder alleinerziehende Elternteile zu ihrer ganz besonderen Wohngemeinschaft zusammenfinden. 3er, 4er, 5er und 6er WGs stehen den Bewohnern hierfür zur Verfügung.

Roomie Lounges, Events und vielseitiges Community Building

Nachdem die Apartments sofort vergeben waren, ging es im Spätsommer 2011 mit den Wohngemeinschaften los: Durch die Organisation von Roomie Lounges, sollten WG-Interessenten die Möglichkeit bekommen ihre Mitbewohner zu finden. Von Soziologen begleitet, wurden regelmäßig Treffen organisiert bei denen sich die zukünftigen Bewohner beispielsweise mittels eines „Speed Datings“ finden konnten. Schließlich sind auch bei der Mitbewohnersuche die ersten Sekunden des Kennenlernens entscheidend! Wer noch nicht in Wien lebt oder wer einfach keine Zeit hatte zu den Treffen zu kommen, der konnte in der eigens eingerichteten online Roomie Lounge, ein Forum zur Mitbewohnersuche auf www.citycom2.at, fündig werden. Auf diese Weise konnten Vorarlberger Studenten, genauso wie Steirische Pendler und Wiener Lehrlinge vorab ihre optimale WG finden. Und so werden auch weiterhin WG-Wohnungen an Interessentinnen vergeben.

Optimale Planung für ein spannendes und zugleich entspanntes Zusammenleben.

Doch was macht die CITYCOM₂-WGs eigentlich so besonders?

Jeder der je auf der Suche nach einem WG-Zimmer war kennt die Standardfrage an Makler, Bauträger und Co: „Sind die Zimmer getrennt begehbar“? Bei CITYCOM₂ sind die Zimmer nicht nur getrennt begehbar, sondern auch noch sicher abschließbar! Außerdem hat jeder WG-Bewohner einen eigenen Vertrag.

Gemeinsam hat die WG, für den Fall dass sie ein Mitbewohner verlässt, ein Vorschlagsrecht für den neuen WG-Bewohner. Unterstützt werden die Gruppenbildungsprozesse, auch nach Bezug, von Profis: Seit dem Bauträgerwettbewerb sind die Soziologen von wohnbund:consult am Projekt beteiligt und stehen für alle Community- Fragen zur Verfügung.

Neben der Privatsphäre sind nämlich auch alle Voraussetzungen für eine optimale Gemeinschaft gegeben. Den WG-Bewohnern steht eine Wohnküche zur Verfügung. Und damit es keinen Ärger gibt: Die großen WG's verfügen über zwei kleine Badezimmer und mehrere WCs! Aber auch für Freiraum ist gesorgt. Jedes WG-Zimmer hat entweder eine Loggia oder eine Terrasse. Der Laubengang dient als Erweiterung der gemeinschaftlichen Zone zu den anderen WGs.

Zusätzlich sorgen Gemeinschaftsräume, die zusammen mit den Apartmentmietern genutzt werden, wie Dachterrasse, Sauna, Fahrradwerkstatt, Café/Lounge, ASKÖ-Bewegungsraum und vieles mehr für eine Vielzahl von Freizeit- und Kommunikationsmöglichkeiten. Für die wärmeren Jahreszeiten besonders toll: Ein großer Hausgemeinschaftsgarten mit bequemen Relaxliegen, Wackelwildschweinen und Spielplatz.

Organisation Online

Alle Infos zum Projekt sowie die Grundrisse und Preise der Wohngemeinschaften sind unter www.citycom2.at zu finden.


Lage / Infrastruktur

Unmittelbar beim CITYCOM2 befinden sich die U1 Station Vorgartenstraße, sowie die Busstationen 11A und 82A.

Das Projekt CITYCOM2 in der Leopoldstadt bietet ein perfektes Wohnumfeld für alle Bedürfnisse. Neben zahlreichen Bildungseinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten von Märkten bis Einkaufszentren, Grätzel wie das beliebte Karmeliterviertel locken auch beliebte Erholungsgebiete wie Prater und Augarten in diesen Bezirk.

Architektur

Bauträger ÖSW AG
Architekt: BEHF

Grundrisse & Preise

Es stehen in diesem Projekt 1 Einheiten zur Verfügung

Filter